Ein Fall für Kommissar Mette Episode 5

img072Kommissar Mette betrat das Arztzimmer und hörte aus einem Nebenzimmer ein Wasserplätschern.>>Setzten sie sich schon einmal auf den Stuhl, ich bin gleich bei ihnen.<<Mette setzte sich und inspizierte die modernen Hightech Instrumente auf dem Tablett gleich neben ihm.>>Ist ja der Wahnsinn was sich alles in der Zahntechnik so  getan hat ,war bestimmt nicht billig?<<Dr.Petriwitz kam aus den Nebenzimmer. Seine Erscheinung war seriös>>Aber nicht seriös genug um vielleicht doch Dreck am stecken zuhaben<< dachte sich Kommissar Mette als er sein lächeln begutachtete .>>So dann wolln wir doch mal schauen.<<Alte Erinnerungen kamen wieder hoch als Dr.Petriwtz in Kommissar Mette’s Mund herumstochert .>>Aha,C3 ,R9 und D7 sehen nicht so gut aus.<<Mette’s Körper verkrampfte,fast hätte er schon vergessen weswegen er eigentlich hier war.>>Saaammjjnn schie schachhht ?<<Dr.Petriwitz unterbrach kurz seine Untersuchung.>>Wie bitte?<<>>Hust ,kennen sie eigentlich einen gewissen Kowolsky?Er ist seit einigen tagen verschwunden.<<Dr.Petriwitz fuhr mit der Behandlung fort.>>Kowolsky,Kowolsky, ja natürlich ich hatte ihn schon öfters auf den Stuhl.Er hat sehr schöne Zähne.<<Kommissar Mette konnte aus seinen Augenwinkel eine leichte Schweißbildung bei Dr.Petriwitz erkennen.Der Arzt unterbrach seine Untersuchung .>>Ich komme gleich wieder.<<Dann hörte der Kommissar nur ein klicken an der Tür hinter ihm . Plötzlich ertönte Musik!>>Wahrscheinlich vom Radio auf dem Regal<<grübelte Mette.Aufeinmal presste eine Hand auf seinen Mund und eine zweite tapte seine Handgelenke an den Armlehnen des Stuhls,als dies dann geschehn war wurde zusätzlich sein Mund vertapt.Der Gesichtsausdruck von Dr.Petriwitz hatte sich nun gänzlich verändert,da war nichts mehr seriöses zuerkennen.>>Hören sie mir gut zu,ich werde ihnen gleich das Tapeband vom Mund abziehen ,1.Wenn sie anfangen zuschreien dann werde ich ihnen wehtun,2.Wenn ich merke das mich anlügen werde ich ihnen sehr wehtun.Haben sie das verstanden?<<Kommissar Mette nickte.>>Ok wer zum Teufel sind sie ?  Und was zum Geier haben sie mit Kowolsky zutun?<< Zuoft hatte Kommissar Mette schon in solchen Situationen gesteckt um jetzt ins stottern zugeraten.>>Meinen Namen kennen sie ja bereits schon.Wie sie ja bereits wissen arbeitet Kowolsky mehr oder weniger  für die Polizei.Ich nehme an sie können sich jetzt ein Bild davon machen was ich repräsentiere,und aus welchen Gründen ich hinter Kowolsky her bin.<<Dr.Petriwitz’s Blick erstarte zu einem kühlen Block.Genau in diesen Moment scheint er begriffen zuhaben mit welchen Kaliber er es hier zutun hatte.Überlegen lächelte Kommissar Mette ihn an.>>Sie müssen sich eines bewusst machen mein wehrter Dr.Zahn, sie haben keine Chance ohne Konsequenzen aus dieser Sache herrauszukommen.<<Man weiss nicht ob es Wahsinn oder Verzweiflung war die Dr.Petriwitz jetzt ins Gesicht viel.
Wie wird Dr.Petriwitz reagieren ?

Wo steckt Kowolsky ?

Viele Fragen und noch mehr werden beantwortet in einer neuen Episode von Ein Fall für Kommissar Mette…….nur auf lexarenights.wordpress.com

This entry was posted in Texte. Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>